Informationen zum Coronavirus (21.04.2020)

Meldung vom Donnerstag, 30. April 2020

Liebe Patientinnen und Patienten!

Vielen Dank, dass Sie sich alle so vorbildlich an unsere Vorgaben und Empfehlungen halten und gehalten haben. Damit leisten Sie einen wichtigen Beitrag, damit wir weiterhin gesund und mit Rat und Hilfe an Ihrer Seite stehen können!

Schützen Sie sich und unser Team zusätzlich, wenn Sie beim Betreten unserer Praxis einen einfachen Mund-Nasen-Schutz (auch selbstgenäht) oder ein Tuch tragen. Trotz der nun einsetzenden Lockerungsmaßnahmen bitten wir Sie zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sich weiterhin bei Fieber, Erkältungssymptomen oder Magen-Darm-Erkrankungen (Erbrechen/ Durchfall) nur noch telefonisch in unserer Praxis unter der speziell dafür eingerichteten Rufnummer 18570 zu melden!!

Ebenso bitte wir in solchen Fällen von Online-Terminbuchungen abzusehen!

Suchen Sie in diesen Fällen unsere Praxisräume nicht mehr auf!

Ebenso werden wir weiterhin Verdachtsfälle (siehe nachfolgendes PDF) für eine Infektion mit dem "Coronavirus" (SARS-Cov-2) unter dieser Rufnummer abklären und ggf. eine Weiterleitung an das Testzentrum des Gesundheitsamtes veranlassen.

Verdachtsfälle

Ergänzend möchten wir Sie an dieser Stelle auf die CovApp der Charité Berlin hinweisen. Hier können Sie einen Fragenkatalog mit eigenen Handlungsempfehlungen erarbeiten.

Zudem möchten wir Ihnen neue Informationen und Verhaltensregeln im nachfolgenden PDF nahe legen:

Coronavirus-erkrankt, Was nun?
Coronavirus: Bin ich erkrankt?

Weitere tagesaktuelle Hinweise erhalten Sie auf den Seiten des Robert-Koch-Instituts (RKI) unter: www.rki.de/covid-19

Alle anderen Anfragen können Sie weiterhin über unsere Telefonnummer 17810 sowie unsere Rezepthotline 18599 erledigen.